Welcher ist der beste Webhoster?

Im World Wide Web gibt es sehr viele Webhosting Anbieter. Und “den besten Anbieter” zu nennen ist generell unmöglich, da jeder für sein Projekt andere Anforderungen hat. Strato ist zum Beispiel eher Anfängerfreundlich, da sich vieles über den Administrationsbereich erledigen lässt, ein php-Programmierer also ein “Profi” hat jedoch andere Anforderungen, daher könnte er mit einem Server von 1und1 besser beraten sein.

Doch woher weiß man welcher Webhoster der beste für sich selbst ist?

Bevor man sich für einen Webhoster entscheidet muss man sich also im klaren sein, welche Anforderungen erfüllt werden müssen. Eine privat Person, die einen Blog verwalten möchte, benötigt keinen Webhoster der 100GB Datenvolumen und 5 Domains anbietet. Ein Unternehmer mit einer großen Internetpräsenz hat dagegen vielleicht schon.

Fragen die geklärt werden müssen bevor man sich für einen Webhoster entscheidet.

  • Wie viel Geld möchte ich für den Service ausgeben?
  • Wie viel Datenvolumen benötige ich?
  • Wie viele Domains benötige ich?
  • Welche Funktionen bietet mir der Webhoster?
    (für manche Content Management System werden Funktionen wie z.B PHP5 vorausgesetzt)
  • Benötige ich extra Funktionen wie z.B. eine personenbezogene E-Mail Adresse?

Wenn alle diese Fragen beantwortet sind kann man sich auf die Suche eines Webhosters machen. Bevor man sich voreilig entscheidet sollte man einige Angebote miteinander vergleichen. Viele Webhoster sind überteuert und bieten wenige Funktionen. Manchmal reicht es auch aus nur das Basispaket zu buchen anstatt das komplette Premiumpaket. Es ist ebenfalls wichtig Erfahrungsberichte anderer Benutzer zu lesen oder sich im Freundeskreis zu informieren.

Fazit

Es gibt keinen perfekten Webhoster für Jedermann. Sucht man einen Hoster mit gutem Support, stabilen Servern und der Möglichkeit viele Konfigurationen über den Administrations-Bereich des Hostings vorzunehmen ist man mit Hosteuerope gut beraten. Will man nur Blogs bzw. kleinerer Websites betreiben kann ich auch jedem die ManagedHosting Pakete von Domainfacory empfehlen, wo zum Beispiel diese Website gehostet wird. Von Hosteurope benutze ich derzeit auch einen Virtual-Root-Server den ich auch zu 100% weiterempfehlen kann. ( Ist mit 15 € für einen Server mit SSH-Zugang extrem günstig, jedoch nur etwas für Profis da die komplette Konfiguration via SSH selbst vorgenommen werden muss. ) Das “Webpack L” von Hosteurope ist jedoch eine gute alternative, die Leistung kommt recht nahe an den Virtual-Server heran, die Konfiguration und Wartung übernimmt Host-Europe, der Preis ist identisch nur auf den SSH-Zugang muss man natürlich verzichten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (8 votes cast)
Welcher ist der beste Webhoster?, 3.6 out of 5 based on 8 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>